ReparaturCafé Eilbek

ReparaturCafé Eilbek

März 2020

Reparieren statt wegwerfen – Kannst du deinen Nachbarn dabei helfen?

Update: alle nachbarschaftlichen Treffen werden bis zum 30.4. abgesagt. d.h. die Vorbereitungstreffen finden nicht statt. Daher kann das ReparaturCafé nicht, wie geplant, am 9. Mai öffnen. Es ist aber nur aufgeschoben!

 

Ich gebe es ganz offen zu, ich war neidisch. Viele andere Stadtteile haben ein ReparaturCafé, Altona, Eppendorf, Barmbek hat sogar zwei!, Sasel, Stellingen, Horn, Wandsbek, Eidelstedt, Langenhorn, Poppenbüttel, Harburg, Wilhelmsburg und Winterhude.

Und ab Mai findet sich unser Eilbek in dieser Liste.

Im Nachbarschaftstreff Hammer Steindamm öffnet am 9. Mai 2020 von 14:00–17:00 Uhr das HANSA ReparaturCafé erstmals seine Türen. Das Motto: Reparieren statt wegwerfen!

Im Oktober findet ein zweiter Reparatur-Termin statt. In 2021 wird pro Quartal ein ReparaturCafé stattfinden. Je nach Resonanz und Größe des Teams auch öfter.

Einfach eine wunderbare Idee und eine Bereicherung für unseren Stadtteil!

Was ist ein Reparaturcafé?

ReparaturCafé Eilbek

„Das ReparaturCafé verfolgt die Idee, eine verloren gegangene Reparaturkultur wieder aufleben zu lassen: Gäste und Ehrenamtliche mit Reparaturwissen kümmern sich einen Nachmittag lang gemeinsam um kaputte Dinge, machen wieder flott was geht, und schonen so Umwelt und Geldbeutel“, erklärt Ute Bockelmann, Mitarbeiterin im Quartiers- und Freiwilligenmanagement bei der HANSA Baugenossenschaft und Mitinitiatorin des ReparaturCafés. Dazu gibt es lecker Kaffee und Kuchen, denn wer schraubt, näht und hämmert, braucht auch mal eine Stärkung. Ziel der Initiative ist es, Wissen und Können zu teilen, durch Reparatur Ressourcen zu sparen und sich eine gute Zeit miteinander zu machen.

Reparieren statt wegwerfen – Für mehr Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft.

Das was früher gang und gäbe war – Löcher in Socken zu stopfen und kaputte Dinge selbstverständlich zu reparieren – ist in der heutigen Zeit nicht mehr die Regel, sondern vielmehr eine Ausnahme. Vieles wird einfach weggeschmissen.

Viele Menschen denken jedoch nachhaltig oder wollen einfach nicht ständig Geld  für neue Dinge ausgeben. An vielen Dingen hängt man einfach auch und es ist toll, wenn man sie reparieren kann. Und da nicht jeder von uns alles reparieren kann, helfen sich Nachbarn dabei.

Du hast Lust die Idee des ReparaturCafés ehrenamtlich zu unterstützen?

Hansa ReparaturCafé Eilbek

Sei dabei, das Team ist gerade im Aufbau: Helfende Hände für alle möglichen Reparaturen, für den Caféteria-Bereich und auch Organisatorisches, sind sehr willkommen!

Reparaturbereiche: Elektrogeräte, Haushaltsgeräte, Textilien, Fahrräder, Möbel.

Am Montag, den 16. März 2020 findet im HANSA-Nachbarschaftstreff Hammer Steindamm 28, um 18:00 Uhr ein Informationstreffen für Interessierte statt.

Du hast noch Fragen?

Melde dich bei Ute Bockelmann.

ubockelmann@hansa-baugenossenschaft.de

Telefon 040 69201-222

Unterstützt wird das HANSA ReparaturCafé vom Repair Café Sasel, der ersten und ältesten Reparaturinitiative Hamburgs.

Termine:

  • Informationstreffen für Interessierte am 16. März 2020 um 18:00 Uhr
  • HANSA-ReparaturCafé am 9. Mai 2020, 14:00-17:00 Uhr

Jeweils im Nachbarschaftstreff Hammer Steindamm 28, 22089 Hamburg

Wir freuen uns über diese Initiative der HANSA Baugenossenschaft und werden das ReparaturCafé tatkräftig unterstützen. Also, ich will nicht angeben, aber wenn ihr einen richtig guten Kuchen essen wollt, kommt vorbei 😉