Aufzug U-Ritterstrasse

Endlich barrierefrei!

August 2019

 

März 2018: die U-Bahnstation Ritterstrasse wird zur einer Baustelle. Bauzäune am Bahnsteig, teilweise Vollsperrung, an der Oberfläche Baucontainer, die die Geschäfte verdecken.

Anderthalb Jahre und 3,9 Mio. Euro später ist die U-Bahnhaltestelle barrierefrei.

Eine Rolltreppe ist verschwunden, zwei Aufzüge sind dazu gekommen. Der Bahnsteig wurde erhöht und Orientierungshilfen für Sehbehinderte wurden angebracht.

Ab sofort können ältere Fahrgäste, Fahrgäste mit Behinderungen sowie Familien mit Kinderwagen hier die U-Bahn problemlos erreichen. Wenn die Aufzüge funktionieren. Bislang tun sie es.

Die U-Bahnstation Ritterstrasse wurde übrigens 1962 eröffnet und wird täglich von rund 12 000 Fahrgästen genutzt.

Weitere Neuigkeiten aus Eilbek

Eilbeker Sommerrallye 2022

Der Eilbeker Sommerklassiker ist wieder da!

Fotowettbewerb „Mein Wandsbek“

Zeige allen, wie schön Eilbek ist!

Eilbeker Geschichten – (M)ein besonderer Moment

Menschen erzählen Geschichten, die sie mit Eilbek verbinden

Projekt: Kultur in Eilbek

Eilbek zum Kultur-Hotspot?

Tablet & Handy

Digitale Helfer gesucht

„STILLRAUM“ – kostenfreie Still-und Familienberatung

Montags, mittwochs und freitags

Die neue Buslinie X22

Eilbeker auf Entdeckungstour

Eichhörnchenhilfe Eilbek

Zwei Kerle mit Herz

Corona-Pandemie – Eilbek hilft

Jeder kann etwas tun, schau rein!

ReparaturCafé Eilbek

Wer hat Lust mitzumachen?