Hotel eröffnet

Das größte Hotel in Eilbek hat eröffnet

Oktober 2019

Ok, war ein kleiner Scherz. Es ist zwar nicht das größte Hotel, aber definitiv das mit den meisten Gästen.

An dem grünen Weg ohne Namen zwischen Ritterstrasse und Ruckteschellweg wurde ein Insektenhotel aufgestellt.

In mühevoller Arbeit hat Manu Pinto vom Café Rossio samt Helfern (wenn ich das richtig verstanden habe, kamen sogar Jungs von Fritzcola und haben geholfen) das zweite Insektenhotel gebaut und aufgestellt.

Das erste Hotel wurde leider von der Stadt ein paar Tage nach Aufstellung vernichtet und entsorgt. Missverständnisse haben dazu geführt, dass die Stadt nicht wusste, wer es aufgestellt hat und daher gezwungen war, alles abzubauen.

Mittlerweile fanden Gespräche mit dem Amt statt und jetzt bleibt alles stehen.

Der Hintergrund ist der, dass man auf öffentlichem Grund nichts aufstellen darf. Einfach so.

Aber dafür gibt es in Hamburg ja die Grünpatenschaften.

Hier kann jeder, der möchte, einfach einen Antrag auf eine Grünpatenschaft beantragen und dann loslegen. Das Amt ist glücklich, weil es einen Ansprechpartner hat, alle anderen sind glücklich, weil so schöne Sachen entstehen können. Wie das Insektenhotel.

An dieser Stelle müssen wir uns bei Herrn Pinto bedanken, denn er engagiert sich sehr im Viertel, nicht nur als Gärtner und Hotelbauer, sondern auch als Künstler. Wenn ihr die noch nicht kennt, schaut euch mal die Jeanshosen-Skulpturen vor dem Café Rossio an 🙂

Was ist eine Grünpatenschaft? 

Du kannst eine Grünpatschaft übernehmen und helfen das öffentliche Grün in Eilbek zu gestalten.

Das Amt Wandsbek fördert sogar die Grünpateschaften auf öffentlichen Flächen und wenn man eine übernimmt, wird es bezuschusst. Das Ziel ist, dass sich Bürger an der ökologischen Gestaltung und Pflege der öffentlichen Grünflächen beteiligen. Grünpatenschaften werden für Flächen ab 20 qm erteilt.

Gefördert werden die Grünpatenschaften u.a. in Parks, Grünverbindungen und an Kleingartenanlagen sowie beim sogenannten Straßenbegleitgrün an Bezirksstraßen. Möglich sind Patenschaften auch für Grünflächen bzw. öffentliches Grün an Stadtplätzen oder Orts- und Stadtteilzentren.

Du hast einen grünen Daumen? Hol dir den Antrag und verschönere Eilbek.

Weitere Neuigkeiten aus Eilbek

Ostern kulinarisch

Ostern lecker Essen!

Neugestaltung Spiel- und Freizeitfläche Eilbektal

Bereit für den Sommer!

Eilbeker BUNTEsteine – Bildergalerie

Eilbeker Kunstwerke

Eilbeker BUNTEsteine

Wir machen Eilbek gemeinsam bunt!

„STILLRAUM“ – kostenfreie Still-und Familienberatung

Montags, mittwochs und freitags

Die neue Buslinie X22

Eilbeker auf Entdeckungstour

Eilbeker Buchstabensuppe

Im nächsten Sommer wieder!

Die Magistralen in Wandsbek

Beteiligungsverfahren

Eichhörnchenhilfe Eilbek

Zwei Kerle mit Herz

Aktion “Ostern anders feiern”

Kirche zu Ostern in deinem Wohnzimmer